Donnerstag, 10. August 2017

Eindrücke von der Vernissage im LabSaal

hier einige eindrücke von der Vernissage
im 
LabSaal von Nadia Weller in Lübeck
mit einer Lesung von
Antje Birnbaum








Mittwoch, 2. August 2017

Bocuse trifft LabSaal - Vernissage Freitag 04.08.2017 in Lübeck

am freitag möchte ich alle freundinnen und freunde der kunst einladen
zu nadia weller
ins labsaal in der beckergrube

dort werde ich unter anderem meine bocus reihe vorstellen

die bilder sind nach der lektüre des standardkochbuch
von paul bocuse entstanden

ein taschenbuchkochbuch dass komplett ohne bilder auskommt....

ich freue mich schon sie/euch zu treffen




www.uteluebbe.de
www.labsaal.com

Mittwoch, 12. Juli 2017

mein container - hansetag 2017

hier noch ein paar eindrücke von meinem container




 sind die echt?



 die holländer sprechen von der plastic soep...



 von den expeditionen der new plastic jellyfish research foundation mitgebracht



 
 

Donnerstag, 6. Juli 2017

hansetag - nachlese / gleanings

nun habe ich endlich wieder etwas zeit
und kann eine nachlese des
grandiosen hansetages in kampen/nl
beginnen

nach eindrücken meines kunstwerkes
und dem ort kampen an sich
werde ich in den nächsten wochen
auch arbeiten der künstler vorstellen
die ich in kampen kennen- und schätzen gelernt habe.

now it´s time
to glean the very special
hansetag 2017 in kampen/nl

impressions of my own artwork 
will be followed by 
sights of the lovely town 
and further on 
I will share pictures of artwork
of the famous artists I got to know....
  
ankommen


 ausladen


aufbauen



 und zwei tage später - geschafft!!!!
 

Dienstag, 20. Juni 2017

HANSEartWORKS 2017

liebe freundinnen und freunde der kunst
die hanseartworks sind vorbei
die tage waren so  kurzweilig und angefüllt mit
interessanten gesprächen
austausch mit den kolleginnenen und kollegen
und den zahlreichen eindrücken in kampen

dass es mir nicht gelungen ist
den blog zu bestücken.

jetzt stehen ein paar tage ferien an...
danach werde ich eine nachlese des hansetags machen
und in den nächsten wochen
einige der interessanten künstler zeigen
die ich kennengelernt habe.

in diesem sinne verbleibe ich mit sonnigen grüßen
 

Dienstag, 6. Juni 2017

HANSEartWORKS 2017

der diesjährige hansetag findet in kampen in den niederlanden statt

dort finden die HANSEartWORKS
statt
zu denen die stadt kampen
insgesamt 
20 künstlerinnen und künstler eingeladen hat
je einen container zu bespielen


 hier gibt es die ersten informationen und eine künstlerliste

ich für meinen teil arbeite mit hochdruck
an der fertigstellung
meiner installation "swarmproject"

Dienstag, 23. Mai 2017

gedok werkschau im hafenschuppen lübeck

am mittwoch abend, 31.05.2017
um 19.30 h 
wird die werkschau der gedok
im hafenschuppen 6
in lübeck eröffnet

so viel wird verraten:
die insekten gewinnen bei mir
gegenüber den quallen gerade wieder die oberhand






Dienstag, 16. Mai 2017

danke schön

danke schön
all denen
die mich am wochenende in meinem neuen atelier
in der wickedestraße in lübeck
besucht haben

danke für tolle geschenke 
anregende gespräche
aufmunternde worte
positive rückmeldungen zu meiner kunst....








Freitag, 21. April 2017

das ausstellungsjahr läuft an...

liebe freundinnen und freunde der kunst
nach einer kurzen erholungspause
startet jetzt die kunstsaison

es beginnt mit den offenen ateliers
der gemeinschaft lübecker künstler
am 13. und 14.05.2017

wieder werden gut 20 künstlerinnen und künstler
ihre ateliers öffnen
und für gespräche zur verfügung stehen
(flyer folgt)

ich werde das wochenende nutzen
um mein neues atelier
in der wickedestraße
in st. lorenz nord
einzuweihen










ende mai folgt dann  die werkschau der gedok
im schuppen 6 am lübecker hafen

und im juni zieht das schwarmprojekt
auf die HANSEartWORKS
nach kampen/nl
wo ich die stadt lübeck als künstlerin vertreten werde

 
 

Mittwoch, 1. März 2017

tschüs altes atelier - tschüs lieblingswerbung

von meinem alten atelier im gedokhaus aus schaute ich immer
 auf die firma swars & söns
mir gefällts....

Sonntag, 19. Februar 2017

neueste arbeit - insectile

die neueste installation an der ich arbeite ist

"insectile" 

meine arbeit wird immer wieder getragen von dem gedanken der biodiversität,

der unfassbaren vielfalt der arten,
wobei die insekten die artenreichste klasse der tiere überhaupt darstellt.

im rahmen der arbeit an der installation „insectile“
habe ich zuerst damit begonnen libellenartige geschöpfe zu bauen.

im arbeitsprozess schienen die insektoide,
wie ich sie zu diesem zeitpunkt genannt habe,
sich zunehmend zu verselbständigen.
immer neue wesen entstanden und ließen sich für mein dafürhalten gar nicht mehr sicher
der gruppe der insektoide zuorden.

so haben mich die entstandenen wesen dazu inspiriert, sie als „insectile“ zu bezeichnen
und auch der installation diesen namen zu geben.

und wer schon mal gucken möchte...

Mittwoch, 1. Februar 2017